Starten Sie Ihre Große Idee Mit Baby Steps

Während Sie eine große Idee für ein neues Geschäft haben, ist es manchmal besser, nur ein kleines Segment Ihres Plans zu nehmen und sich darauf zu konzentrieren, Ihr Geschäft auf einer kleinen Ebene zu beginnen. Wenn dies dein erstes Geschäft ist, solltest du dich vielleicht auf ein Unterfangen konzentrieren, das dir hilft, Fähigkeiten aufzubauen, ohne dein Nestei auszulöschen.

Ein Unternehmen, das auf einer kleinen Ebene erfolgreich sein kann, bietet Ihnen hervorragende Trainingsmöglichkeiten, um die Erfahrung, das Wissen und die Kompetenz aufzubauen, die Sie benötigen, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. Im Folgenden finden Sie einige Gründe, warum es am besten ist, klein für den geschäftlichen Erfolg zu starten.

1. Sie sparen Geld

Ausgehend von einem engen Geschäftsumfang können Sie es aus Ihrem zusätzlichen Schlafzimmer oder Höhle heraus führen. Sie müssen keine Büroräume mieten oder eine Suite einrichten. Es gibt sogar Steueranreize oder Abzüge, die Sie ergreifen können, um Geld zu sparen, während Sie Ihr Geschäft auf der kleinen Seite aufbauen. Wenn Sie spezielle Flächen für Ihr Unternehmen benötigen, können Sie Untervermietungsflächen von anderen Unternehmern untersuchen, was die Kosten senkt.

2. Sie brauchen weniger Kapital, um loszulegen

Bootstrapping ist eine effektive Strategie, die es Ihnen ermöglicht, in Ihr Geschäft einzusteigen und anfängliche finanzielle Ausgaben niedrig zu halten. Statt sich über Technologieanforderungen und Telefonsysteme zu streiten, können Sie sich darauf konzentrieren, Ihren Verkaufstrichter zu erstellen oder Ihr Produkt zu verfeinern. Das phantastische Telefonsystem kann später (wenn überhaupt) kommen. Eine schlanke Geschäftsstruktur hält Sie flexibel und fokussiert.

3. Lernen Sie, wie Sie gehen

Wenn Sie Ihr Geschäft auf ein Hobby gründen, können Sie damit beginnen, eine Handvoll Produkte herzustellen, diese zu verkaufen und dann zu wachsen, wenn Sie fertig sind. Wenn Ihr Unternehmen in Schwung kommt, können Sie sich in anderen Bereichen der Unternehmensführung weiterbilden, eine formelle Geschäftsstruktur schaffen, Mitarbeiter verwalten und regulatorische Anforderungen erfüllen.

4. Sie können heute starten

Wenn Sie ein kleines Unternehmen ins Visier nehmen, sind die Barrieren geringer und Sie können schneller loslegen. Sie brauchen keine riesige Infrastruktur, kein massives Personal oder keine komplette Produktlinie, um loszulegen. Sie haben keine Entschuldigung dafür, Ihr Geschäft heute nicht zu gründen.

5. Ihre Sweat Equity ist wertvoll

Indem Sie alles selbst machen, lernen Sie alles, was nötig ist, um Ihr Unternehmen am Laufen zu halten. Natürlich ist es toll, jene Dinge zu mieten, die Sie nicht tun können, aber wenn Sie direktes Know-how haben, informieren Sie Ihre Entscheidungen über Ihre Entscheidungen. Es hilft Ihnen auch, bessere Entscheidungen zu treffen, die sich auf Ihre Kunden auswirken. Während finanzielle Investitionen notwendig sind, um ein Geschäft aufzubauen, ist Ihre Schweißgleichheit genauso notwendig, um Ihr Unternehmen zu vergrößern.

6. Es ist einfacher zu laufen

Kleinere Unternehmen sind schlanke Maschinen und haben oft höhere Gewinnmargen, weil sie einfacher zu betreiben sind. In einem kleinen Unternehmen sind die Kosten für Gemeinkosten und administrative Anforderungen geringer. Sie können Marktänderungen häufig neu bewerten und bei Bedarf pivotieren. Wenn große Aufträge durchkommen, können Sie sich mit anderen kleinen Unternehmen zusammenschließen oder Auftragnehmer beauftragen, um mit dem Arbeitsablauf fertig zu werden, wenn es mehr ist, als Sie bewältigen können.

Langsam und stetig gewinnt das Rennen. Fange klein an. Testen Sie den Markt. Wachse mit der Absicht. Probieren Sie den Käse, bevor Sie die Farm auf Ihre Idee setzen. Wenn es um kleinen Unternehmenserfolg geht, ist die Wahrheit: verkleinertes, langsameres Wachstum Unternehmen genauso gut wie ihre großen Schwestern.

Mit Genehmigung erneut veröffentlicht. Original hier.

Baby Schritte Foto über Shutterstock


Related Posts